Vorbereitungskurs zur Jagdprüfung in Kärnten

Unser Jagdkurs beginnt am letzten Freitag im September und endet rechtzeitig vor den Jagdprüfungsterminen (meistens Ende April, Anfang Mai). Da wir der Überzeugung sind, dass man Wissen, Verständnis und Leidenschaft am besten LIVE erlernt, wird der gesamte Kurs in Präsenzunterricht abgehalten. Online-Einheiten gibt es nur, wenn es notwendig ist. Um die Inhalte zu festigen, werden nach den offiziellen Theorieeinheiten auch Wiederholungstermine angeboten, welche individuell auf die Gruppe abgestimmt werden.

8 gute Gründe, die Kärntner Jagdschule zu besuchen

120 Stunden theoretische Ausbildung

Die Ausbildung durch anerkannte Referenten im jeweiligen Bereich umfasst die Fächer Waldbau- und Feldbau, Ökologie, Waffenkunde, Jagdrecht, Jagdbetrieb, Brauchtum, Jagdhunde, Wildkunde und Wildbrethygiene.

Prüfungsunterlagen +

Zusätzlich zur Ausbildungsunterlage der Kärntner Jägerschaft gibt es bei uns noch ergänzende Skripten, um sich bestmöglich vorbereiten zu können.

Praktische Schießausbildung

An 4 Terminen werden durch erfahrene Wettkampfschützen die praktischen Fertigkeiten mit der Flinte und der Büchse trainiert. Diese werden zeitnah zum Prüfungstermin angesetzt. Mit der Flinte wird auf den Kipphasen geschossen.

Reviertage

Je nach Wetter und Vegetationszustand werden auch Reviertage veranstaltet, um Bäume, Büsche und Sträucher sowie Reviereinrichtungen und Fallen außerhalb der Theorie kennen zu lernen.

Hundeschau

Die Jagdhunde am Foto in den Lernunterlagen zu sehen ist das Eine. In Natura oft etwas ganz anderes. Daher gibt es auch eine Hundeschau, in der die geläufigsten Jagdhunderassen vorgestellt und noch einmal beschrieben werden.

Vorführung von Aufbrechen und Zerwirken von Wild

Unsere Referenten bemühen sich, während den Kurszeiten passendes Wild zu erlegen, um so oft wie möglich Anschauungsmaterial für den Jagdkurs zu bieten. Wie man richtig ein Reh aufbricht, bzw. wie man Wild richtig zerwirkt ist ebenfalls beim Anschauen einprägsamer als auf einem Blatt Papier. Natürlich hängt das auch ein bisschen vom St. Hubertus ab (nach Möglichkeit)!

Individuelle Wiederholungtermine

Nach den offiziellen Theorieeinheiten wird mit der Gruppe besprochen, wo noch Wiederholungsbedarf besteht, um so bestmöglich potentielle Defizite auszugleichen.

Highlight Prüfungssimulation

Ein absolutes Highlight in der Kärntner Jagdschule. Nach Abschluss der Theorieeinheiten und einer angemessenen Lernphase findet in der Jagdschule eine Prüfungssimulation statt. Unsere Referenten „spielen“ die Prüfer und es wird ermittelt, ob ihr schon bereit für die ECHTE Jagdprüfung seid! So wisst ihr genau, was bei der Prüfung auf euch zu kommt, wie das ganze abläuft und wo noch Lernbedarf besteht!

Start des nächsten Jagdkurses

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Fragen & Antworten zum jagdlichen Vorbereitungskurs

Wie lange dauert der Vorbereitungskurs zur Jagdprüfung?

Der Kurs beginnt am letzten Freitag im September und endet rechtzeitig vor den Prüfungsterminen (April/Mai). Da wir ja auch individuelle Wiederholungseinheiten anbieten, lässt sich das Kursende nicht genau fixieren. Das hängt von euch ab!

Wann sind die Unterrichtszeiten des Jagdkurses?

Der Vorbereitungskurs zur Jagdprüfung findet immer Freitag abends, von 18.00 bis 22.30 Uhr, statt. Die Praxiseinheiten werden individuell vereinbart (Schießtraining, Reviertag, Hundeschau etc.), finden aber meistens Samstags statt.

Wo findet der Unterricht statt?

Der Kurs findet direkt im Seminarraum der Jagdschule statt: Gewerbestraße 5, 9560 Feldkirchen. Sonstige Orte für Praxiseinheiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Was kostet der Jagdkurs?

Die Kurskosten betragen € 1.600,- all inclusive. Das bedeutet, alle Theorieeinheiten, alle Unterlagen und die Schießausbildung inkl. Munition sind im Preis mit inbegriffen.

Externe Reviertage (z.B. bei der FAST Ossiach) oder der Erste-Hilfe Kurs sind in den Kurskosten NICHT enthalten. Ebenso wie die Anmeldung zur Jagdprüfung bei der Kärntner Jägerschaft.

Wie kann ich mich anmelden?

Nutzen Sie für die Kursanmeldung das Anmeldeformular auf unserer Webseite. Darüber hinaus können Sie sich auch via E-Mail (info@jagdschule-ktn.at) oder telefonisch (+43 699 / 1265 1927) bei uns zum Kurs anmelden.

Beachten Sie, dass die Kursanmeldung erst mit Übermittlung aller angeforderten Unterlagen und mit Eingang des Kursbeitrages auf unser Konto als bestätigt gilt. Die Kursanmeldung gilt als Fördermitgliedschaft beim Verein edu4you, welche ein Jahr ab Ausstellungsdatum besteht und nach Ablauf automatisch gelöscht wird.

Gibt es auch einen Online-Kurs?

Da wir der Überzeugung sind, dass man ein praktisches Handwerk und die Leidenschaft für die Jagd nicht ausreichend über den Bildschirm vermitteln kann, bieten wir nur einen Präsenz-Kurs an. Online wird bei uns nur dann unterrichtet, wenn es die Situation erfordert (Covid 19).

Muss ich an jedem Kurstag dabei sein? Gibt es eine Anwesenheitspflicht?

Nein, bei uns gibt es keine Anwesenheitspflicht. Es versteht sich aber von selbst, dass du am meisten vom Kurs profitierst, wenn du ihn auch so oft wie möglich besuchst.

Was passiert, wenn ich den Kurs schon bezahlt habe, ich aber kurzfristig absagen muss? Stornobedingungen?

Für unseren Kurs gelten folgende Stornobedingungen:
Bis einen Monat vor Kursbeginn überweisen wir dir den gesamten Kursbeitrag einfach wieder retour. Auch wenn du im letzten Monat deinen Kursplatz selbstständig weitervermitteln kannst, oder bei uns jemand auf der Warteliste ist und spontan für dich einspringt, können wir dir deine gesamten Kurskosten rückerstatten. Sollte dein Kursplatz aber frei bleiben, dürfen wir uns 50% der Kurskosten einbehalten, die restlichen 50% bekommst du zurück auf dein Konto.

Gibt es einen Intensivkurs?

Wir wissen, dass es für viele die optimale Lösung wäre, wenn es einen Intensivkurs gäbe. Aber auch hier ist der Langzeit-Lerneffekt sehr gering. Denn in 2 Wochen die gesamte Theorie verpacken, für die man sonst ein halbes Jahr Zeit hat, ist mehr als schwierig. Kurstechnisch und lerntechnisch. Daher ist unser Tipp: wenn ihr den bestmöglichen Lerneffekt haben möchtet, dann besucht den langen Kurs! Es wird sich lohnen!

Wo kann ich mich zur Jagdprüfung anmelden?

Zur Jagdprüfung darfst du dich bei der Geschäftsstelle der KJ deines Heimatbezirkes anmelden. Alle Infos dazu findest du hier.

Was muss ich sonst noch über die Jagdprüfung wissen?

Alle weiteren Infos rund um die Jagdprüfung findest du auf der Homepage der Kärntner Jägerschaft.

Wo kann ich einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren?

Die erste Anlaufstelle für einen Erste-Hilfe-Kurs ist das Rote Kreuz. Sollte es genügend Bedarf innerhalb der Kursgruppe geben, wird ein eigener Erste-Hilfe-Kurs nur für unsere Jagdschüler organisiert, der dann ebenfalls im Seminarraum der Jagdschule stattfindet.

Wer organisiert den Vorbereitungskurs?

Der Kurs wird vom Verein „edu4you“ unter dem Projekt „Kärntner Jagdschule“ angeboten mit dem Ziel, interessierte Menschen der Jagd näher zu bringen und ihnen alle notwendigen Grundkenntnisse zu vermitteln, um erfolgreich zur Jagdprüfung antreten zu können.

Was ist die edu4you Akademie?

Der Verein „edu4you Akademie“ wurde gegründet, um Fördermitgliedern die Möglichkeit der Weiterbildung in den verschiedensten Bereichen zu bieten. Das Projekt „Kärntner Jagdschule“ bietet vorerst Vorbereitungskurse für die Jagdprüfung in Kärnten an. Weitere Kurse werden nach Bedarf und in Abstimmung mit den Fördermitgliedern angeboten bzw. abgehalten. Angedacht sind zum Beispiel Zerwirk-Kurse, Wild-Kochkurse, Fallensteller-Kurse u.ä.